Über die Osterfeiertag ist die Praxis geschlossen.

Wir wünschen Ihnen von Herzen Gesundheit und schöne Feiertage, dieses Jahr im engsten Kreis der Familie.
 

Aufgrund der aktuellen Lage durch das Coronavirus haben wir unsere Sprechzeiten geändert:


Mo - Do 08:00 - 12:00 16:00 - 18:00 Uhr
Freitag 08:00 - 12:00  

Wir haben weiterhin eine Terminsprechstunde und bitten um Terminvereinbarung!

Während unserer Öffnungszeiten sind wir unter folgender Telefonnummer gerne für Sie da:
 

Tel. +49 (0)8361-3206
Fax +49 (0)8361-3740



Infektionssprechstunden
Mo / Di / Do / Fr 11:00 - 12:00  
Infektmobil Füssen tgl. 09:00 - 17:00  
Infektmobil Kaufbeuren tgl. 09:00 - 17:00  

Das Telefonnetz ist überlastet, daher kann es zu Störungen kommen. 
Telefoninsch sind wir erreichbar.

 
Mo - Do 08:00 - 11:00 15:30 - 17:30 Uhr
Freitag 08:00 - 12:00  

Notfälle werden stets vorrangig behandelt und/oder an den ensprechenden Facharzt oder Krankenhaus weitergeleitet.

Informationen über das neue Coronavirus


Aufgrund der aktuellen Lage haben wir unsere Arbeitsweise und Öffnungszeiten geändert!

In der derzeitigen Situation bereiten sich alle Arztpraxen, die Krankenhäuser, die Bereitschaftsdienste unter der Anleitung der Gesundheitsämter auf die kommenden Wochen vor. Zur Versorgung der schwerkranken wird in den Krankhäusern Personal, Beatmungsbetten und Material zur Verfügung gestellt. 

Aber es wird dennoch "Normalkranke" geben: Herzinfarkte, Bauchschmerzen, Bluthochdruck, Sorgen und auch "klassischer" Husten und nicht COVID19 Lungenentzündungen! Darum kann sich der Bereitschaftsdienst und die Notaufnahmen nicht auch noch kümmern! Daher setzen wir alles daran Ihnen weiterhin unsere Versorgung zur Verfügung zu stellen!

Wir trennen in der Infektionssprechstunde die "gesunden" Kranken von denen mit ansteckenden Krankheiten. Wir untersuchen infektiöse Patienten NACH telefonischer Beratung durch einen Arzt. Wir können vormittags Blut abnehmen und machen auch Abstriche auf das Coronavirus. Das Ergebnis bekommen wir innerhalb 24 bis 36 Stunden.

Auch unsere Telefonleitung ist überlastet. Daher vereinbaren Sie mit GEDULD Termine. ERST zum Gespräch, DANN zur Untersuchung.

Durch das Gesundheitsamt Ostallgäu und den ärztlichen Kreisverband Ostallgäu wurdemn zusätzliche Infektsprechstunden eingerichtet. NUR Ihr Hausarzt kann Sie dort hin schicken, denn nur mit einer Nummer werden Sie dort von einem Arzt angesehen und es kann ein Abstrich gemacht werden. Die Infektmobile stehen in Kaufbeuren und in Füssen.

Flyer RKI ZUHAUSE bleiben (407 KB)

Informationen über das neue Coronavirus

Erkrankung: Covid-19
Erreger: SARS-COV2


Sehr geehrter Besucher, das neue Coronavirus beherrscht aktuell die Presse. Wir möchten Sie bitten, dass Sie sich auf zuverlässigen Seiten informieren.

Dies sind die Seiten des Robert-Koch-Instituts. https://www.rki.de

Aufgrund des Coronavirus, den Vorschriften des Gesundheitsamtes, des Robert Koch Instituts und des Gesundheitsministeriums werden sensible Bereiche der Bevölkerungsversorgung durch besondere Hygienemaßnahmen geschützt. Hierzu gehören Krankenhäuser, medizinische Pflegeeinrichtungen und Arztpraxen.

Wir möchten für SIE und Alle Bürger gesund bleiben um die medizinische Versorgung weiterhin sicherzustellen und die Alten, Kranken und Schwachen vor Ansteckung schützen! Helfen SIE uns indem Sie die Hygienevorschriften beachten und sich an unsere Anweisungen halten!
 
Herzlichst Ihr Team der Praxis Dr. Engels
www.rki.de Coronavirus
RKI-Video Coronavirus YouTube
10 Hygiene Tipps (141 KB)

Rehabilitation, elektive Operationen, Vorsorgeuntersuchungen


Aufgrund der Corona-Pandemie sind die Rehakliniken geschlossen! Die Rehakliniken sind aktuell dazu da die akuten Patienten, wie z.B. frische Herzinfarkte direkt nach der Behandlung zu übernehmen!

Elektive (planbare) Operationen werden bis auf weiteres verschoben. Dazu gehören Kniegelenksspiegelungen, Hüft Tep Operationen und Prostata Operationen. Auch Tumoroperationen werden verschoben. Sie sehen wie ernst die Lage ist!

Gleiches gilt für Vorsorgen wie Darmspiegelungen, "kleine Vorsorgen beim Hausarzt" und andere.

Passen Sie dennoch auf sich auf! Akute Erkrankungen werden selbstverständlich versorgt. Sprechen Sie mit Ihrem Hausarzt! Am Telefon ;o)
Datenschutzinformationen nach DS-GVO (1 MB)
www.zecken.de (150 KB)

Notdienst - Bereitschaftspraxis


Aufgrund des Coronavirus bitten wir Sie die Notdienste und Notaufnahmen nur im Notfall zu besuchen. Die 116117 ist ab sofort 24 Stunden 7 Tage erreichbar. Rechnen Sie mit langen Wartezeiten. Regeln Sie wenn möglich ihren Medikamentenbestand unter der Woche. Nutzen Sie ihre Hausärzte und entlasten Sie Notaufnahmen und Notdienste. Wenn Sie die Notaufnahme und ein Intensivbett brauchen werden Sie sich freuen wenn der Arzt der Notaufnahme sich nicht um Schnupfen oder Rückenschmerz kümmern muss.

Rufen Sie uns an, wir sind gerne für Sie da!

116 117 Info
Der Bereitschaftsarzt, die Bereitschaftspraxen sind erreichbar unter der 116 117.








Vergiftungszentrale
089-19240
www.vergiftungszentrale.de

Das können Sie jetzt tun um gesund zu bleiben:


Nach den Angaben der Experten des Robert-Koch-Institutes müssen wir leider davon ausgehen, dass in den nächsten 1-2 Jahren ca 50 bis 70% der Bevölkerung mit dem Coronavirus Kontakt haben werden! Die meisten von Ihnen werden diese Erkrankung als grippalen Infekt erleben.

Einige werden schwer erkranken und benötigen intensivmedizinische Hilfe in einem Krankenhaus. Wir versuchen JETZT die Erkrankungs­welle so niedrig wie möglich zu halten, damit es in auf den Intensivstationen zu keiner Überlastung kommt.

Deswegen:
  • Bleiben Sie zuhause!
  • Vermeiden Sie soziale Kontakte
  • Halten Sie mindestens 1,5 Meter Abstand
  • Halten Sie sich an die Hygienemaßnahmen
Unsere Empfehlung:
  • Gehen Sie allein, zu zweit oder mit der Familie an die frische Luft!
  • Ernähren Sie sich gesund.
  • Machen Sie z.B. Yoga, Pilates und treiben Sie Sport in Maßen!
  • Genießen Sie vielleicht sogar das stressfreie Leben und die Ruhe ohne Hektik, Verkehr und Konsum.
  • Gehen Sie Ihrer Arbeit nach und versuchen Sie mit Ihrem Arbeitgeber die empfohlenen Maßnahmen auch in Ihrer Arbeitsstelle umzusetzen.
  • Homeoffice ist eine sehr gute Lösung.
  • Seien Sie kreativ.
Viele haben jetzt die Zeit und leider viele auch die Not Ihr Leben grundlegend zu ändern. Ich hoffe Sie können diese Zeit auch ein bisschen positiv nutzen.

Und mein letzter Tipp: Wenn Sie es noch nicht getan haben und schon immer tun wollten: Hören Sie JETZT mit dem Rauchen auf! 

Passen Sie auf sich auf. Influenza Grippe (60 KB)
Aktuelle Influenza Karte RKI
Pneumokokken Lungenentzündung (56 KB)
Herpes Zoster Gürtelrose (59 KB)

Rezeptebestellungen


Insbesondere Wiederholungsrezepte senden Sie uns bitte per Mail an info@hausarzt-nesselwang.de 

Bitte haben Sie Verständnis, dass es aufgrund des erhöhten Arbeitsaufkommens zu Verzögerungen kommen kann. Wir werden versuchen die Rezepte sofort in Ihre Apotheke zu senden um Kontakte zu reduzieren! Teilen Sie uns bitte mit, in welche Apotheke wir Ihr Rezept legen sollen.

Unser Service
Behandlungen


Unser Service
Besondere Leistungen


 Wissenswertes - Infos - Praxisflyer


Kontakt zur Praxis


Praxis
Dr. med. Thomas Moritz Engels
Hauptstraße 16
D-87484 Nesselwang


 +49 8361 / 3206

Öffnungszeiten


 
Mo-Do 8 12 Uhr 16-18 Uhr
Fr 8-12 Uhr  

Infektionssprechstunde (Hintereingang)
 
Mo Di Do 11-12 Uhr 16-18 Uhr
Mi   16-18 Uhr
Fr 11-12 Uhr  

Besondere Leistungen


Durch intensive Weiterbildung in Reisemedizin, Tropenmedizin und Impfmedizin wurde uns vom Gesundheitsministerium die Zulassung als Gelbfieberimpfstelle anerkannt.

© Copyright 2020 | Praxis Dr. Engels | Hausarzt in Nesselwang
All Rights Reserved. - made by ...